»Naturgeist«

FullSizeRender-2

tief im Farn verborgen
schlägt mein grünes Herz
schneeleise bin
rindenkundig
baumvertraut
und mondvoll
bis in die Fingerspitzen
Vögel schlafen gern in meiner Hand
und ich kann
den guten Regen rufen
wenn er mich hören will
ich kenne aller Blätter Namen
und jeden warmen Sonnenstein
und auch nachts
im Wasserfall der Sterne
spüre ich das Licht in uns
und warte still auf Deine Frage

                                                                                         Ulrike Sokul ©
11/ 1993

Advertisements

59 Gedanken zu „»Naturgeist«

  1. Ihr seid ein winning team, Ulrike und Rita…. Welch perfekte Kollaboration…….das passiert, wenn Gefuehl auf Gefuehl trifft … hoffentlich gibt es in Zukunft mehr davon Respektvolle Gruesse, Ann

    Gefällt 2 Personen

  2. Liebe Blumenfee,
    Dein Bild von Blütenlicht und Wasser schmiegt sich sehr harmonisch an mein Poem.
    Ich danke von ganzem Herzen für Deine märchenhafte Präsentation und auch für den lebhaft-zustimmenden Kommentarreigen. Beides tut mir richtig gut!
    Beflügelte Grüße von Deiner Bücherfee 🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: