Secret Garden… liebende Augen


„Meine Damen, ihre Schöhnheit gleicht für mich der nikäischen Barke mit stolzem Bug, die einst über duftende Seen strich und den Weg- wunden Wanderer gleich wie im Fluge ans Heimatgestade trug.“  – Ladykillers (2003)

35 Gedanken zu „Secret Garden… liebende Augen

  1. Holla, der komplimentierende Herr bemüht keinen Geringeren als Mr. Edgar Allan Poe, der auf diese Weise seiner Idee der schönen Helena huldigte. Ah, Psyche, from the regions, which are Holy Land…
    Was sind das für Blüten? Kommen da Früchte dran an die Dolden? Erinnert mich an Holunder…✨

    Gefällt 3 Personen

      • …du erwischtest mich auf dem Sprung ins Bett…aber gut vorm Schlafengehen: es war einmal ein Teenager, der schon alle Bücher in der kleinen Bibliothek der Großmutter kannte. Der Teenie langweilte sich sehr und eines Tages, zum dreizehnten Geburtstag, bekam der Teenager von Großmutter eine zweibändige Ausgabe von Poes Erzählungen mit den unheimlichen Zeichnungen von Alfred Kubin. In Poe fand ich einen verbündeten Chronisten der Skurrilität dieser Welt. Meine Großmutter gestand mir, dass sie sowohl Gustav Meyrink als auch Poe vor meiner wilden Leselust versteckte, weil ihr Inhalt erst wie sie sagte ‚reiferen‘ Kindern zugänglich gemacht werden sollte. Aber den Konsalik mit seinem ‚Zum Nachtisch wilde Früchte‘ den hat sie vergessen zu verstecken… Finis
        Gut’s Nacht’le…✨

        Gefällt 1 Person

Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: