Secret Garden…  im Regen stehen

„Lieben heißt Leiden. Um Leiden zu vermeiden, darf man nicht lieben, aber dann wird man leiden weil man nicht liebt. Darum weil eben Lieben, Leiden heißt und nicht- Lieben auch auch Leiden, heißt Leiden eben Leiden. Man ist ja im Grunde nur glücklich wenn man liebt. Demnach heißt glücklich sein auch leiden, aber wenn man leidet ist man nunmal unglücklich, darum muss man…  Man muss, um glücklich zu werden lieben oder es lieben zu leiden oder leiden von zuviel Glücklich sein. Ich hoffe du kannst mir folgen.“  – Die letste Nacht des Boris Gruschenko 

Advertisements

59 Gedanken zu „Secret Garden…  im Regen stehen

  1. Die Welt, und auch die Liebe nicht, ist keine Falle, der man entkommen muss um dem Leiden zu entgehen. Freude wird vom Begehren beschnitten, daher rührt das Leiden. Und: Krieg bedeutet Leiden. Aus der der Opferrolle herausgehen können, ist schon der halbe Weg.

    Gefällt 1 Person

  2. Es ist die Bewertung von Liebe und Leid, die den Strom des Lebens zum Stocken bringen.

    Das Leid verliert seine Schärfe, wenn wir es als Lernfeld betrachten. Es breitet sich vor uns aus und zieht, wie es gekommen ist auch wieder vorüber. Mein Blick auf das Neue, gerichtet, verliert es seine Schärfe und wird zum Abenteuer, wenn ich ihm die Gelegenheit dazu gebe.
    Leben ist Bewegung.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: