»KLEINE GROSSTADT«

nach dem Kino über den grauen grauen Asphalt der sich nicht mit verträumten Schuhen verträgt der Mond ist nur halb das Gras erstickt zu Straßenstaub mein Schatten im Schaufenster das verschwiegener ist als ein Spiegel die Menschen dieser Stadt gehen so schnell vorbei daß mich niemand hält Ulrike Sokul © 6 /1983

»Naturgeist«

tief im Farn verborgen schlägt mein grünes Herz schneeleise bin rindenkundig baumvertraut und mondvoll bis in die Fingerspitzen Vögel schlafen gern in meiner Hand und ich kann den guten Regen rufen wenn er mich hören will ich kenne aller Blätter Namen und jeden warmen Sonnenstein und auch nachts im Wasserfall der Sterne spüre ich das […]